Gå til hovedindhold

Ingeborg Hoeck (1896-1987)

Aabenraa Kommune logo

Ingeborg Hoeck (1896-1987)

Dansk

English

Ingeborg kam ursprünglich aus dem südlichen Schleswig, wo sie als Lehrerin ausgebildet wurde. Nach dem Tod ihrer Mutter zog die Familie nach Aabenraa (Apenrade). Am 17. November 1918 war sie 22 Jahre alt und wurde wenige Jahre später an der Schule Bolderslev/Bollersleben angestellt, um dänische Kinder zu unterrichten. Ingeborg war eine engagierte Lehrerin und hat ihre Schülerinnen und Schüler nachhaltig geprägt. Und es ist auch gerade eine ihrer Schülerinnen, die dafür gesorgt hat, dass Ingeborgs Geschichte nun erzählt werden kann.

Sie haben jetzt zwei Wahlmöglichkeiten:

  • Hören Sie die dramatisierte Inszenierung „Die Lehrerin“, die auf Ingeborgs Erlebnissen vor und während der Versammlung vor dem Folkehjem am 17. November 1918 basiert (in dän. Sprache). Der Hörbeitrag wurde von Sans-1 und Teatret Møllen für die Kommune Aabenraa produziert.
  • Hören Sie ein Interview mit Ingeborgs früherer Schülerin Kirsten Brodersen, die über ihre ehemalige Lehrerin berichtet (in dän. Sprache). Das Interview wurde vom Museum Sønderjylland für die Kommune Aabenraa geführt.